Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

googleplus

Besucher online

Graukeil

Neu eingestellte Bahnfotos

Alle Fotos, die in der BahnGalerie neu erscheinen, werden für einen gewissen Zeitraum auf dieser Seite angezeigt. Später erscheinen sie dann innerhalb ihrer Bahngesellschaften bzw. Rubriken. Sollten Sie also Fotos auf dieser Seite nicht mehr finden, so sind diese nun innerhalb ihrer Stammseite eingereiht.
(Sollten Sie Fotos in größerer Auflösung benötigen, nehmen Sie bitte mit mir über die |Kontaktseite| im Service-Bereich Verbindung auf)

MMB / Muottas Muragl Bahn

 

Einer der beiden Wagen der Standseilbahn (MMB / Muottas Muragl Bahn) auf den Muottas Muragl fährt soeben in die Talstation ein.
(09.09.2014)

 

MMB / Muottas Muragl Bahn

 

An der Kreuzungsstelle der (MMB / Muottas Muragl Bahn) sind bereits etwa 350 Höhenmeter überwunden. Dabei hat die Bahn auch die Hälfte der Streckenlänge von 2.200 Metern hinter sich gelassen.
(09.09.2014)

 

RhB Samedan

 

Von der Höhe des Punt Muragl ergibt sich ein herrlicher Blick auf Samedan und seinem Bahnhof.
(09.09.2014)

 

RhB Ge 4/4 617 bei Pontresina

 

Der von Ge 4/4" 617 gezogene Pendelzug nach Scuol-Tarasp hat gerade Pontresina verlassen.
(09.09.2014)

 

RhB ABe 8/12 3501 in Le Prese

 

Der Balkon des Sporthotels in Le Prese schützt den Fotografen vor Regen. An der Haltestelle wartet der ABe 8/12 3501 auf Abfahrt Richtung Poschiavo.
(09.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 34 und 30 in Miralago

 

Es ist am frühen Morgen, die Sonne hat noch nicht die Station in Miralago erreicht. Die beiden "Gelben" der Berninabahn stellen sich dem ersten Fotohalt.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 56 in Brusio

 

Die beiden "Gelben" sind mit ihrem 2-Achser an Haken in das Abstellgleis gefahren um eine Kreuzung mit gleichzeitiger Überholung zu gewährleisten. Der Zug Richtung Süden hat bereits Brusio verlassen, der Gegenzug mit ABe 4/4 56 an der Spitze wird gleich auf die Reise Richtung Bernina gehen.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 bei Brusio

 

Unmittelbar hinter Brusio erreicht der Zug den wohl markantesten Abschnitt im Puschlav. Der Kreisviadukt bei Brusio dient lediglich der Höhengewinnung.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 bei Brusio

 

Auch hier am Kreisviadukt bei Brusio hat die Sonne um 9:35 Uhr noch nicht den Stand erreicht, den wir Fotografen hätten brauchen können. Die Jahreszeit gab Besseres nicht her.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Tirano

 

Mit der Basilika "Madonna di Tirano" als Hintergrund quert der von ABe 4/4' 34 und 30 gezogene Zug den Hauptplatz von Tirano.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Tirano

 

Viele Fotografen machten die Straße autofrei als ABe 4/4 30 und 34 in Tirano nordwärts in Richtung Brusio ihren angehängten Wagen zogen.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 bei Brusio

 

Auf der Rückfahrt von Tirano nach Poschiavo lag für die beiden ABe 4/4' 30 und 34 der Kreisviadukt bei Brosio im richtigen Licht.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 bei Brusio

 

Der Kreisviadukt bei Brusio dient lediglich dem Zweck, Höhe auf kürzester Luftlinie zu gewinnen. Die Skulpturen im Kreisinneren stehen bereits seit Anfang der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts da.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Brusio

 

In Brusio ist im normalen Verkehr oft ein Kreuzungshalt vorgesehen. In diesem Falle warten die beiden "Gelben" jedoch auf eine Überholung.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Miralago

 

Am Lago di Poschiavo (Puschlaver See) in Miralago wurde nochmals ein Sonderhalt eingelegt.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Miralago

 

Nun heißt es am Lago di Poschiavo (Puschlaver See) in Miralago wieder einsteigen. Der nächste Halt für die Fahrgäste der beiden "Gelben" wird dann Poschiavo sein.
(10.09.2014)

 

RhB ABe 4/4 30 und 34 in Sant'Antonio

 

Im Weiler Sant'Antonio durchfährt der Zug die engste Stelle in Konkurrenz zum Auto. Es gilt deshalb eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h.
(10.09.2014)

 

© 2014 |bahngalerie.de| Detlef Klein - Rodgau -

|nach oben|       |Zurück|