Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

googleplus

Besucher online

Fotoausstellung SLB   
Graukeil

SLB - Salzburger Lokalbahn

Der erste Lokalbahnzug fuhr am 10. August 1886 als Dampfstraßenbahn in Salzburg Richtung Süden zum Hangenden Stein ab. Die Strecke von Salzburg nach Lamprechtshausen wurde 1896 durch die Salzburger Eisenbahn- und Tramway-Gesellschaft (SETG) gebaut. Die Elektrifizierung zog sich schrittweise von 1909 bis 1950 hin.
Die Anschlussstrecke nach Trimmelkam wurde durch die SAKOG, der Salzach-Kohlenbergbau-Gesellschaft gebaut. Sowohl der Güter- wie auch der Personenverkehr wurde durch Stern & Hafferl übernommen und ging 1993 an die Salzburger Stadtwerke. Heute wird der Betrieb der Strecken durch die Salzburger Lokalbahn (SLB) durchgeführt.
Infos: Danke Ludger K.;-)
Im Jahr 2006 übernahm die SLB von der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) die Schafbergbahn St.Wolfgang - Schafbergspitze mit dem oben gelegenen Schafberg-Hotel. Ein Jahr zuvor, also 2005, legte ein Katastrophen-Hochwasser den Verkehr auf der Pinzgaustrecke Zell am See - Krimmel lahm. Lange Zeit blieb der Wiederaufbau ungewiss. Nach dem Wiederaufbau 2008 übernahm dann die SLB von der ÖBB diese Strecke, allerdings zunächst nur bis Bramberg (39 km). Zwei Jahre später konnte dann der erste Zug wieder in Krimml einfahren.

(Sollten Sie Fotos in größerer Auflösung benötigen, nehmen Sie bitte mit mir über die |Kontaktseite| im Service-Bereich Verbindung auf)

1993

 


 

SLB

 

Die Schafbergbahn am Wolfgangsee in Österreich stand im Jahre 1993 noch unter der Verantwortung der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).
(11.09.1993)

 

SLB

 

Kurz ver Erreichen der Kreuzungsstation "Schafbergalpe" zeigt sich der talwärts fahrende Dieseltriebwagen vor herrlicher Kulisse den Fotografen.
(11.09.1993)

 

SLB

 

Kurz hinter Schafbergalpe, der Kreuzungsstation wird der alten Dampflok viel abverlangt.
(11.09.1993)

 

SLB

 

Etwa 50 Meter unterhalb des Gipfels liegt die Endstation auf einer Höhe von 1732 m ü.M.. Der Zug hat bis hier hin seit St.Wolfgang einen Höhenunterschied von knapp 1.200 Metern uberwunden.
(11.09.1993)

 

SLB

 

Der ET 33 der Salzburger Lokalbahn wartet im SLB-Depot Itzling auf den nächsten Einsatz.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Der ET 7 wartet auf Überhohlung des nachfolgenden Planzug Richtung Lamprechtshausen. Mit Schotter beladene Flachwagen sind von der Lok 11 der Salzburger Verkehrsbetriebe (SVB) an den Haken genommen.
(12.09.1993)

 

SLB

 

In Anthering begegnen sich am 12.09.1993 Alt und Neu der Salzburger Lokalbahn (SLB). Der alte ET 7 mit 2 Beiwagen und im Hintergrund der neue GTw.

 

SLB

 

In Irlach hat ein Eisenbahnliebhaber auf seinem Grundstück eine Feldbahnaufgebaut.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Bitte alle mal herhören! Ihr könnt alle einmal mit dem Zug im Garten eine Runde fahren. Nur nicht alle auf einmal. So groß ist der Wagen nämlich nicht.
(12.09.1993)

 

SLB

 

In Trimmelkam zeigten sich am 12. September 1993 die Elok 27 001 , der ET 20 109 bei der Einfahrt und im Hintergrund der ET 1.

 

SLB

 

Keine Ahnung wo das war.

 

SLB

 

Der ET 7 der Salzburger Lokalbahn (SLB) mit seinen Beiwagen auf Fahrt in Richtung Salzburg. (12.09.1993)>

 

SLB

 

Bei Ziegelhaiden passiert der vom ET 7 gezogene Sonderzug die in Reihe aufgestellten Fotografen.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Bei Ziegelhaiden passiert der vom ET 7 gezogene Sonderzug die in Reihe aufgestellten Fotografen.
(12.09.1993)

 

SLB

 

In Oberndorf quert der ET 7 soeben die Brückenstraße. Diese führt hinterrücks über die Salzach nach Laufen (BRD).
(12.09.1993)

 

SLB

 

Kurz vor Erreichen von Salzburg musste der ET 7 noch einmal auf den Film gebannt werden.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Auf der Strecke Lamprechtshausen - Salzburg passiert der von dem ET 7 gezogene Sonderzug die Fotografen.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Licht und Schatten dominieren neben dem ET 7 der Salzburger Lokalbahn (SLB) diese Aufnahme.
(12.09.1993)

 

SLB

 

Als die Fotografenmeute sich an den Weidezaun stellte, nahmen die Kühe reisaus. Eine einzige blieb jedoch unbeeindruckt ob der vielen Besucher.
(12.09.1993)

 

2012

 


 

SLB Schömalok

 

Im Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg hat sich der kleine Parkzug mit der Schömalok Vf3 Großglockner zum Ablichten für die Fotografen aufgestellt.
(16.06.2012)

 

SLB Schömalok

 

Die beiden Schömaloks Vf1 Gaisberg und Vf3 Großglockner des Freilichtmuseums in Großgmain bei Salzburg haben sich zum Fototermin aufgestellt.
(16.06.2012)

 

SLB Obus

 

Der Obus in Salzburg
Mit den Obussen 109, 123, 178 und 321 quer durch Salzburgs Straßen.

 

SLB ET4, ET3, ET1, ET6, ET10

 

Veteranen der Salzburger Lokalbahn (SLB) haben sich am Morgen des 18. Juni 2012 im Depot in Itzling zur Parade aufgestellt. Zu sehen sind v.l.n.r. ET4, ET3, ET1, ET6 (alle BJ 1908) und der ET10? (BJ 1919)
(18.06.2012)

 

SLB ET32

 

Der ET32 der Salzburger Lokalbahn wird in Lamprechtshausen von keinem Geringeren als vom "Boss himself", dem Direktor der SLB zum Fotostop eingewiesen.
(18.06.2012)

 

SLB ET32 und ET33

 

Mitten im Wald bei Bürmoos passieren ET32 und ET33 mit zwei Beiwagen dazwischen die Fotografen.
(18.06.2012)

 

SLB ET32 und ET33

 

In Trimmelkam wurde die Bahnhofshalle so konstruiert, dass sie des Nachts die dann hier untergestellten Triebwagen beherbergt.
(18.06.2012)

 

SLB ET33

 

Ein bekanntes Motiv im Abschnitt zwischen Bürmoos und Oberndorf ist der kleine Marienstock bei Ziegelhaiden. Hier hat der ET33 der Salzburger Lokalbahn (SLB) sich den Fotografen präsentiert.
(18.06.2012)

 

SLB ET3

 

Die drei Damen von der linken Bildseite scheinen dem vorbeifahrenden ET3 der Salzburger Lokalbahn (SLB) etwas verwundert nachzuschauen. Fahren doch normalerweise bei Anthering eher rote Fahrzeuge an ihnen vorüber.
(18.06.2012)

 

SLB ET3

 

Nachdem alle Fahrgäste nach rasanter Fahrt von Oberndorf nach Salzburg den Zug verlassen haben, wurde dem ET3 mit seinem Beiwagen die Rückfahrt aus dem Tunnel-Endbahnhof freigegeben.
(18.06.2012)

 

SLB ET 51 in der Werkstatt

 

In den Werkstatthallen der Salzburger Lokalbahn (SLB) ist wohl gerade die Frühstückspause angesagt. Warum sonst ist gegen 9:00 Uhr niemand bei der Arbeit zu sehen?
(18.06.2012)

 

© 2000 - 2013 |bahngalerie.de| Detlef Klein - Rodgau -

|nach oben|       |Zurück|