Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

googleplus

Besucher online

Graukeil

Die Montafonerbahn

Wenn der Montafoner von der "Mobah" spricht, so meint er die normalspurige Verkehrsverbindung von Bludenz nach Schruns. Die Montafonerbahn ist eine Nebenbahn im Vorarlberg und verbindet auf etwa 12 Kilometer Länge die Arlbergstrecke mit dem unteren Montafon. Die Strecke ist integriert im Vorarlberger Verkehrsverbund und ist Eigentum der Montafonerbahn AG.
Mit Eröffnung der Arlbergbahn im Jahre 1884 begannen auch die Planungen dieser Strecke nach Schruns. Die Inbetriebnahme fand im Dezember 1905 statt, versorgt wurden damals die Züge mit 800 Volt Gleichstrom. Im Jahre 1972 wurde die Strecke grundlegend saniert und gleichzeitig auf Wechselstrom (15kV) umgestellt. Seit dem Fahrplanwechsel 2005 verkehren auch Züge der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) auf den Gleisen der MBS.

(Sollten Sie Fotos in größerer Auflösung benötigen, nehmen Sie bitte mit mir über die |Kontaktseite| im Service-Bereich Verbindung auf)

MBS / ET 10.107

 

Bei Gentschier kommt ET 10.107 der Montafoner Bahn in bei einem Campingplatzes den Fotografen entgegen.
(06.08.2013)

 

MBS / VT 10.017 in Schruns

 

In Schruns, dem Endpunkt der Montafoner Bahn wartet VT 10.017 darauf, seine Holzfracht dem nächsten Planzug nach Bludenz anzuhängen. Laut Seitenanschrift lautet die Nummer offiziell 92 8 1203 159-5 D-MBS, es verbirgt sich also dahinter die DR-Maschine 203 159.
(06.08.2013)

 

MBS / ET 10.107 in Schruns

 

Bei der Einfahrt des ET 10.107 in Schruns, dem Endpunkt im Montafon warten bereits vier Fotografen.
(06.08.2013)

 

MBS / ET 10.107 bei Gantschier

 

Mit seinen in Schruns angehängten Holzwagen eilt ET 10.107 der Montafonerbahn (mbs) talwärts Richtung Bludenz.
(06.08.2013)

 

ÖBB / ET 4024 030-1 in Schruns

 

Kurz nach der Ausfahrt aus dem Endbahnhof von Schruns passiert hier ET 4024 030-1 der ÖBB die Pfarrkirche von Tschagguns.
(06.08.2013)

 

mbs / ES 10.222 und ET 10.122 in Tschagguns

 

Auf der relativ flach geführten Strecke im Montafon hat ET 10.122 gleich Schruns erreicht. Ein kurzer Halt in Tschagguns steht noch bevor.
(06.08.2013)

 

mbs / ES 10.222 und ET 10.122 bei Lorüns

 

Bei Lorüns hat der ET 10.122 der Montafonerbahn soeben die Ill überquert.
(06.08.2013)

 

mbs / ES 10.222 und ET 10.122 bei Lorüns

 

Bei Lorüns hat der ET 10.122 der Montafonerbahn soeben die Ill überquert. Zielbahnhof ist am frühen Abend Bludenz.
(06.08.2013)

 

mbs / ES 10.109 in Bludenz

 

Bei einbrechender Dunkelheit passiert der ET 10.109 in Bludenz den Fotografen.
(07.08.2013)

 

mbs / ES 10.122 und ET 10.122 in Bludenz

 

An diesem Abend stieg niemand ein oder aus. Der ET 10.109 fährt ohne Fahrgastwechsel durch den Haltepunkt in Lorüns.
(08.08.2013)

 

mbs / ET 10.109 in Lorüns

 

Beim Abzweig der Montafoner Linie von der Arlberstrecke in Bludenz passiert ET 10 122 und ES 10 122 ein Umspannwerk.
(09.08.2013)

 

mbs / V 10.017 bei Lorüns

 

Am Morgen erreicht der von V 10.017 gezogene Güterzug bei Lorüns gleich die Brücke über die Ill.
(10.08.2013)

 

mbs / ET 10.107 mit ES 10.207 bei Lorüns

 

Der ET 10.107 mit ES 10.207 zeigt sich am Morgen nach Überqueren der Ill im besten Licht..
(10.08.2013)

 

© 2000 - 2018 |bahngalerie.de| Detlef Klein - Rodgau -

|nach oben|       |Zurück|