Titel BahnGalerie
Ihr Browser wird leider nicht unterstützt.

©Rüdiger     Appel

googleplus

Besucher online

Diese Seite wurde erstellt von WebDesign

Die Rodgaubahn im Wandel zur S-Bahn

oder

Die unendliche Geschichte einer S-Bahn-Trassierung

            copyright © 2001 - 2003 - www.bahngalerie.de - Detlef Klein Rodgau (www.bahngalerie.de)



Hier wird eine Seite mit Fotos der Rodgau-Strecke von Weiskirchen bis Ober-Roden wachsen. Und zwar wachsen deshalb, weil hier der Zugverkehr während des Baues der S-Bahnstrecke Rodgau-Bahn dokumentiert werden soll.
Diese Internetseiten werden also in der Hauptsache Fotos von Zügen zeigen, wie sie auf der Rodgaubahn die letzten Jahre gefahren sind. Die Baustellentätigkeiten selbst werden ja auf anderer Seite ausführlich beschrieben.
Eine unendliche Geschichte deshalb, weil vor mehr als 20 Jahren bereits über die schnelle Anbindung des Ostkreises von Offenbach an die Stadt Frankfurt diskutiert und auch geplant wurde.

Die Deutsche Bahn AG ist Betreiber der Rodgaubahn (KBS 3661). Eingeweiht wurde die Rodgaubahn unter Dampf bereits im Jahr 1897 und steht heute zweigleisig zur elektrifizierten S-Bahnstrecke ausgebaut. Im Jahr 1999 wurden in Offenbach bereits dazu die ersten Spatenstiche getätigt und innerhalb Rodgaus begann der Bau im März des Jahres 2001. Ende des Jahres 2003 soll endlich der S-Bahnverkehr als Strecke der S1 aufgenommen werden.
Im Bereich der heutigen Strecke werden ca. 10 Gleiskilometer (innerhalb Rodgaus) kurvenbegradigt ausgebaut werden. Die derzeitigen Übergänge (Straßen und Fußwege) werden in Unterführungen umgebaut, und alle S-Bahnstationen erhalten Park- und Rideplätze.



Weiskirchen

Hainhausen

Jügesheim

Dudenhofen

Niederroden

Rollwald

Ober-Roden



BahnGalerie.de Die FotoReise-CD ''S-Bahn Rodgau'' zu einem Preis von 14,90 Euro Die Stadt Rodgau

Galerie der Züge

FotoReise-CD
S-Bahn Rodgau
(Ausgabe 2004)

Rodgau, die Stadt

|nach oben|       |Zurück|